Posted by on Jun 12, 2020 in Uncategorized |

Thingiverse wurde 2008 von MakerBot ins Leben gerufen und hat sich heute zu einer der größten 3D-Druckgemeinschaften der Welt entwickelt. Benutzer aller Ebenen können 3D-druckbare Modelle kostenlos hochladen, freigeben und herunterladen. Thingiverse beherbergt auch oft 3D-Design-Herausforderungen. Fokus: 3D-Modelle von Fahrzeugen, Militärtechnik und Maschinen Anzahl der Modelle: 6.000 € Zuletzt aktualisiert: Okt / 2016 3D-Druckbarkeit: Teilweise Preise: Modelle zum Verkauf Gezielte Anwender: 3D-Design-Profis Unsere Bewertung: Während Thingiverse von Makerbot betrieben wird, ist YouMagine der Marktplatz des niederländischen 3D-Druckerspezialisten Ultimaker. Viele der Modelle sind daher auf beiden Plattformen zu finden. Da die neueste Version von Ultimaker (Ultimaker 3) mit wasserlöslichem Trägermaterial arbeitet, verfügt YouMagine auch über komplexere Modelle, die mit vielen herkömmlichen FDM-Druckern schwer zu drucken sind. Die Inspiration für den Lampenschirm “The Geodesic Sphere” stammt aus der Liebe der Alten Griechen zur Geometrie. Diese 3D gedruckt Lampenschirm erstellt von 3D Print Project Athens ist riesig! Eine Kugel von 40cm Durchmesser, wird es ein Merkmal von sehr großen Räumen werden. Darüber hinaus verfügt dieses 3D-Datei-Repository über eine sehr aktive Community, die in den vielen Diskussionsgruppen der Plattform interagiert. Die Unterhaltungsthemen variieren von bestimmten 3D-Druckermodellen bis hin zu Star Wars, RepRap und mehr. Hinweis: 3D-Modelldateien im *.stl-Format sind für den 3D-Druck bereit. Alle anderen Dateiformate erfordern eine Form der Dateikonvertierung, bevor Sie sie an Ihren Drucker senden können. 3DShook ist ein Service, der in 7 verschiedenen Sprachen angeboten wird, der im Gegensatz zu anderen Websites ein anderes Geschäftsmodell hat, da er einen Abonnementservice auf Abruf anbietet, um auf mehr als 6.000 Druckmodelle zuzugreifen.

Es hat 42 Kategorien, von denen einige kostenlos sind, wenn Sie sich anmelden, aber wenn Sie es vorziehen, Modelle mit mehr Komplexität oder Qualität herunterzuladen, hat 3DShook ein Jahresabonnement von 25 Dollar, um 40 Modelle herunterzuladen und auf ihre CAD-Tools zuzugreifen, oder eine Premium-Option von 50 Dollar, mit der Sie bis zu 100 Modelle aus dem Katalog herunterladen können. Es gibt viele Websites, auf denen Sie Ihre 3D-druckbare Datei oder Ihr 3D-Modell verkaufen können. Yeggi ist eine beliebte Suchmaschine für 3D druckbare Dateien, die im Jahr 2013 gestartet. Sie aggregieren 3D-Modelle aus vielen 3D-Communities und Marktplätzen, um eine große Auswahl an Dateien für den 3D-Druck zu bieten. Yeggis Homepage hebt die meistgesuchten und geklickten 3D-Modelle hervor. Cults ist eine der führenden Websites, um kostenlose STL-Dateien herunterzuladen. Die Website ist ein digitaler Marktplatz, wo Sie Tausende von 3D-Modellen zu Mode, Schmuck, Architektur und mehr finden können. Cults ist auch eine Gemeinschaft, die es Menschen ermöglicht, ihre Interessen zu diskutieren und über ihre Liebe zum 3D-Druck zu kommunizieren, Designer, Hersteller und andere Schöpfer zu verbinden. Sie organisieren Wettbewerbe und erstellen regelmäßig Inhalte für ihre Community oder veröffentlichen auf ihrem Blog. Die besten 3D-Modelle zum Download auf Cults finden Sie in unserem Ranking. Thingiverse ist derzeit wahrscheinlich die beliebteste Datenbank für 3D-Modelle.

Eine Besonderheit von Thingiverse ist, dass viele Modelle wirklich nützlich sind, da sie (meist) direkt für den 3D-Druck erstellt wurden. Der einzige Kritikpunkt ist auch der große Vorteil von Thingiverse: Von mehr als 1.100.000 Modellen finden Sie auch ganz bestimmte Dinge, aber wenn Sie nur stöbern wollen, wird es nicht immer einfach sein, sich aus der Flut von Modellen zu entscheiden. Hier sind einige Erklärungen, wie Sie unsere Liste der besten Websites verwenden, um kostenlose 3D-Modelle für 3D-Drucker herunterzuladen. AMF steht für Additive Manufacturing File Format und wird im 3D-Druck immer standard. AMF unterstützt Farbe. Vor allem ist es möglich, AMF-Dateien auf etwa die Hälfte der Größe einer STL-Datei zu komprimieren. Es gibt viele STL-Datei-Repositorys, 3D-Modell-Marktplätze und 3D-Design-Suchmaschinen, die online verfügbar sind. Hersteller benötigen 3D-druckbare Modelle (vorzugsweise im STL-Format, dem häufigsten Format im 3D-Druck), bevor sie mit dem 3D-Druck beginnen. TurboSquid ist im Grunde ein Marktplatz für 3D-Modelle und eine der größten Datenbanken für 3D-Modelle weltweit.